Das wird dir auch gefallen... 888Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist der Anbiete... William Hill Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist d... Bet365 Poker Erfahrungsberichte 2016...

Die Poker-Anbieter im Internet sind mit unterschiedlichen Apps für das mobile Spiel am Start. Die aus meiner Sicht beste Version stellt aktuell PartyPoker. Den mobilen Start wagte das Unternehmen im Jahre 2012. Nur ein Jahr später erfolgte nochmals ein kompletter Relaunch. Die anfänglichen Kinderkrankheiten gehören der Vergangenheit an. Man könnte fast sagen die App wird von Tag zu Tag besser, denn die Pokerarena Betreiber sind ständig bemüht Neuerungen in die mobile Spielversion einzubauen.

Sehr deutlich wird bei der App, dass PartyPoker zur Bwin.party digital Entertainment Plc gehört. Pokerfreunde, welche ich Glück schon einmal bei Bwin herausgefordert haben, werden viele Übereinstimmungen im Aufbau und in der Navigation finden. Dies ist jedoch keinesfalls negativ gemeint, ganz im Gegenteil. Die Symbiose zwischen den beiden Onlineplattformen und die Erfahrungen von Bwin im mobilen Glücksspielbusiness haben sich für PartyPoker durchaus positiv ausgewirkt.

Der Relaunch hat gleichzeitig eine angenehme optische Auffrischung der App mit sich gebracht. PartyPoker erscheint auf den Smartphones und Tablets in einem modernen, frischen, weiß-orangen Design.

Welche Spielversionen beinhaltet die PartyPoker App?

Die PartyPoker App enthält mehrere hundert Sit & Go Einzelturniertische. Bevorzugt wird beim Poker-Anbieter Texas Hold’em. Der Kunde kann zwischen dem Echt- und dem Spielgeldmodus wählen. Das Highlight ist aber sicher die Fast Forward Funktion, welche erfahrungsgemäß auf den Mobiltelefonen noch eine Idee schneller ist als auf der Desktop Version. Die Applikation ist mit einer Schnellstartfunktion ausgestattet. Das Gambling beginnt innerhalb weniger Sekunden nach dem Aufruf der Pokerarena.

Die mobile Plattform spricht sowohl Freizeitspieler als auch High Roller an. Der Onlineanbieter stellt die Tische mit der gesamten Einsatzspanne bereit. Das minimale Spiellimit liegt bei $0.01/0.02. Maximal können bei PartyPoker Hände im Wert von $150/300 gezockt werden.

Selbstverständlich werden die Rakes und Turniergebühren beim Freispielen des Bonus angerechnet. User, welche sich für beispielsweise über Satellites für die World Poker Tour qualifizieren möchten, können dies via App jederzeit von unterwegs.

Etwas schwierig gestaltet sich aus meiner persönlichen Sicht das Multitabling. Gerade auf kleineren Smartphones ist die Übersichtlichkeit nicht immer gegeben. Das Feature ist vorhanden, ich rate jedoch Pokerspielern, welche sich gleichzeitig an mehreren Tischen versuchen wollen, dies eher am heimischen PC zu tun.

Welche Besonderheiten machen die App zum Marktführer?

Die PartyPoker App besticht vor allem aufgrund ihrer Gesamtperformance. Kein Kunde wird vor besondere technische Anforderungen gestellt. Der einfache Aufbau ermöglicht das schnelle Abtauchen ins Pokervergnügen. Die Filterfunktionen gestalten die Tischsuche zu einem Kinderspiel.

Ihre Stärken zeigt die App, wenn es zu Spielabbrüchen beispielsweise aufgrund eines Verbindungsverlustes kommt. Dem Nutzer wird ausreichend Zeit gegeben sich wieder einzuwählen. Er landet automatisch am gleichen Tisch und kann das Gambling fortsetzen. Des Weiteren können die Kunden die Pokerrunde am heimischen PC starten und später auf dem Mobilgerät fortführen. Selbst wenn der User das „Wohnzimmer“ verlassen muss, wird das Turnier nicht abgebrochen. Er bleibt immer im Rennen. Diese Flexibilität zeichnet die PartyPoker App besonders aus.

Welche Endgeräte werden von PartyPoker App unterstützt?

Die PartyPoker App steht für iOS- und Androidsysteme bereit. Unterstützt werden alle Geräte neuer Datums. Zu beachten sind lediglich die Ländereinschränkungen für Apple Kunden. Die PartyPoker App für iPhone und iPad ist nur in folgenden Staaten verfügbar: Aserbaidschan, Deutschland, Großbritannien, Irland, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Österreich, Portugal, Russland, Slowakei, Schweden und Tschechische Republik.

Pokerfreunde, welche ein Android Smartphone nutzen, können weltweit ohne Einschränkungen dem mobilen Pokererlebnis frönen.

Grundsätzlich ist natürlich eine aktive Internetverbindung Voraussetzung. Die App läuft über WIFI bzw. WLAN sowie in allen 3G- und 4G-Netzwerken.

Wie wird die PartyPoker App installiert?

Wie bereits beschrieben wird kein Spieler vom Poker-Anbieter vor wesentliche, technische Aufgaben gestellt. Die Installierung der App erfolgt nahezu automatisch. Halten Sie sich einfach an folgende kleine „Step by Step“ Anleitung und nichts geht schief.

Installation für iPhone und iPad:

  1. Besuchen Sie die Webseite Partypoker.com mit ihrem mobilen Gerät.
  2. Der App Store wird automatisch geöffnet.
  3. Drücken Sie auf Download.

Installation für Android:

  1. Scannen Sie den QR-Code direkt von der Webseite oder wählen Sie die PartyPoker Seite im Handybrowser an.
  2. Suchen Sie den Menüpunkt „Einstellungen“ und danach „Anwendungen“ auf.
  3. Klicken Sie auf das Kontrollkästchen „Fremde Quellen“.
  4. Starten Sie den Download.

PartyPoker informiert die Kunden bei jeder mobilen Anwahl automatisch über Veränderungen in der App. Eventuelle Anpassungen müssen in der Regel gesondert gedownloadet werden.

Wie erfolgt der Spielstart bei via Smartphone und oder Tablet?

Der wichtigste Punkt ist natürlich das Pokern selbst. Um Ihnen den Einstieg ins mobile PartyPoker Gambling zu erleichtern, habe ich Ihnen ebenfalls eine kleine Schrittfolge zusammengestellt.

  1. Laden Sie die App wie oben beschrieben auf Ihr Telefon bzw. Ihr Smartphone.
  2. Loggen Sie sich mit ihren Spielerdaten ein oder eröffnen Sie ein neues Konto bei PartyPoker.
  3. Wählen Sie nun die gewünschte Version aus, Echtgeld, Fast Forward oder Spielgeld.
  4. In der Schnellstart Lobby können sie weitere Typeinstellungen vornehmen, beispielsweise die Anzahl der Gegner und die gewünschten Einsätze. Ihnen werden alle verfügbaren Tische eingeblendet. Treffen Sie Ihre Auswahl mit dem Button „Jetzt Spielen“.
  5. Sie müssen nun entsprechendes Kapital von der Kasse an den Tisch transferieren, in dem Sie die Funktion „Chips kaufen“ wählen. Ihnen werden automatisch ein Platz zugeteilt und die Karten gelegt.

Welche Kontoverwaltungsfunktionen stehen in der App bereit?

Die Spielerlobby kann bei PartyPoker komplett verwaltet werden. User sehen ihre Historie und können alle erdenklichen Einstellungen ändern, ganz nach Belieben. Der Kundensupport lässt sich aus der App heraus kontaktieren. Der Kassenbereich steht für Smartphone und Tablets uneingeschränkt zur Verfügung. Ein- und Auszahlungen können unproblematisch und schnell abgewickelt werden. Die App verfügt über das komplette Registrierungsformular, so dass Neuanmeldungen problemlos möglich sind. Selbstverständlich qualifizieren sich die mobilen Spieler für den Willkommensbonus.

Der Serviceteil der mobilen PartyPoker App

Das Rahmenangebot ist logischerweise noch nicht ganz so umfangreich wie im Desktop. Trotzdem stehen gerade für die Anfänger der Szene die wichtigsten Hilfsfunktionen bereit. Ein Großteil der wichtigsten Pokerregeln, Strategien und Wahrscheinlichkeiten können mobil abgerufen werden. Die Pokerschule ist noch nicht komplett einsehbar. Die Tracker funktionieren nach meinen Erfahrungen jedoch via Smartphone und Tablet recht problemlos.

Wie sieht die PartyPoker App der Zukunft aus?

Die PartyPoker App ist zwar die aktuell beste Version der Szene, jedoch noch längst nicht am Ende. Die Programmierer arbeiten täglich an neuen Spielvarianten, um das Pokerangebot noch umfangreicher zu gestalten. Man muss kein Prophet sein, um zu wissen, dass die Apps in Zukunft für alle mobilen Endgeräte zur Verfügung stehen werden. Aktuell müssen sich Nutzer von Blackberry oder Windows noch gedulden, doch dies wird nicht so bleiben. Man darf schon jetzt gespannt sein, ob die PartyPoker App ihren Marktführerstatus ausbauen kann.

Drei weitere wichtige Antworten zur App

Nachfolgend gibt’s noch drei wichtige Fragen und Antworten zur PartyPoker App, die jeder Spieler wissen sollte.

  1. Wird die App auch aktualisiert, wenn man längere Zeit nicht im Store ist?
    Ja, die PartyPoker App sucht ständig automatisch nach Neuheiten und informiert die User.
  2. Was passiert, wenn eine Verbindung getrennt wird?
    Erhalten Sie beispielsweise einen Anruf, so wird das Gambling nach dem Auflegen automatisch fortgesetzt. Bricht der Verbindungskontakt komplett ab, hält die App ihr Spiel mehrere Minuten offen. Sie haben genügend Zeit sich neu einzuwählen.
  3. Fallen für das Spiel mit dem Smartphone oder dem Tablet Zusatzkosten an?
    Nein. Es kann jedoch sein, dass ihr Netzbetreiber bei 3G- oder 4G-Verbindungen gesonderte Entgelte berechnet.

PartyPoker – der Seriositätscheck

PartyPoker ist seit 2001 am Markt vertreten. Die Pokerarena wurde von der Firma Party Gaming gegründet und rangiert heute in Sachen Quantität auf Rang zwei hinter PokerStars.

Lizenz – Große Glücksspielkonzern mit EU Genehmigung

Party Gaming fusionierte im Jahre 2011 mit dem Bwin. Seither gehört die Pokerarena zur großen Bwin Holding, welche zu den größten Globalplayern der virtuellen Glücksspielwelt zählt. Die Aktien der Bwin.party digital Entertainment Plc werden an der Londoner Börse gehandelt. Das Unternehmen beschäftigt mehr als 3000 Mitarbeiter. Für das operative Geschäft ist die ElectraWorks Limited zuständig, welche über eine werthaltige EU Lizenz der Behörden aus Gibraltar verfügt. Das Unternehmen ist gleichzeitig für die Sportwettenplattform von Bwin verantwortlich.

Kundensupport – Kompetent, kostenlos und rund um die Uhr

Der Kundenservice steht seinen Spielern 24 Stunden täglich zur Seite. Die Mitarbeiter sind geschult. Technische Anfragen werden ebenso beantwortet wie pokerspezifische Probleme. Das Supportteam ist per Email und mittels gebührenfreier Telefonhotline generell kostenlos erreichbar.

Bonus – Summarisch nicht der Kracher

Der Neukundenbonus von PartyPoker ist aus meiner Sicht, dann nicht unbedingt der Kracher. Maximal erhalten die User eine Willkommensprämie von 50 Dollar. In diesem Sektor haben andere Poker-Anbieter doch bedeutend höhere Summen auf dem Bildschirm. Der Welcome Bonus wird zu 100 Prozent an der Höhe der ersten eigenen Einzahlung berechnet. Nicht verschwiegen werden darf, dass PartyPoker aber noch zwei 100 Dollar Free Roll Tickets für Anfängerturniere obendrauf legt.

Ein- und Auszahlmöglichkeiten – Superschnelle Auszahlungen garantiert

Das Auszahlungstempo bei PartyPoker ist superschnell. Warte- oder Vorhaltezeiten kennt der Poker-Anbieter nicht. Die schnellste Transfervariante ist sicherlich die Kalixa Card, mit welcher zwei täglich direkt auf das Spielerkonto zugegriffen werden kann. Die Bwin Group arbeitet mit dem Finanzdienstleister seit Jahren exklusiv zusammen.

PartyPoker genehmigt des Weiteren Einzahlungen mittels Elektronischem Lastschriftverfahren. Anerkannt werden zudem alle gängigen Kreditkarten inklusive der Debitvarianten. Die Banküberweisungen lassen sich mit der Sofortüberweisung.de, Instadebit oder GiroPay beschleunigen. Als e-Wallets warten Skrill by Moneybookers, Neteller und My Monedero. Die Paysafecard und Ukash runden das Zahlungsportfolio für deutsche Kunden ab.

Die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten variieren bei PartyPoker zwischen den Staaten. PayPal beispielsweise wird aktuell nur in Großbritannien anerkannt.


Jetzt pokern!

 

Die 5 besten Pokeranbieter im 2017

# Pokeranbieter Bonus Bewertung Zum Anbieter
1. 8$ gratis Zum Anbieter
2. 200% bis
1500 € (2000 $)
Zum Anbieter
3. 200% bis 1000 $ Zum Anbieter
4. 100% bis 50 $ Zum Anbieter
5. 200% bis 1200 € Zum Anbieter

Ein- und Auszahlungen sind bei den Anbietern beispielsweise möglich mit:

Das wird dir auch gefallen...