Everest Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist der Anbieter seriös? Everest Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist der Anbieter seriös?
Das wird dir auch gefallen... 888Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist der Anbiete... William Hill Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist d... Bet365 Poker Erfahrungsberichte 2016... Everest Poker Erfahrungsberichte 2016 – Ist der Anbieter seriös?

Everest Poker mag sicherlich nicht die größte virtuelle Pokerarena sein, doch sie gehört zweifelsohne zu den attraktivsten Spielfächen. Der Onlineanbieter stellt seine Offerten in 15 verschiedenen Sprachen zur Verfügung. Dabei handelt es sich nicht nur um einfache Übersetzungen, nein Everest Poker versucht die Angebote in den landestypischen Eigenheiten zu präsentieren. Genau diese kleinen Anpassungen und Details sind ein wesentlicher Grund, welcher Everest in die Spitze der Poker-Anbieter geführt hat. Das Unternehmen ist seit über zehn Jahren erfolgreich am Markt vertreten und betreut Kunden aus rund 150 Staaten.

In meinem Erfahrungsbericht habe selbstverständlich zuerst auf die Seriostität des Anbieters schaut. In diesem Bereich waren für mich absolut keine Schwachpunkte erkennbar. Everest Poker verfügt über alle notwendigen Qualitätskriterien, welche von einer Top-Arena erwartet werden. Grundsätzlich gilt für Everest die Devise „lieber etwas kleiner, dafür aber umso feiner“. Spieltechnisch konzentriert man sich beispielsweise lediglich auf Texas Hold’em und Omaha – dies aber mit einer beeindruckenden Sorgfalt und Konsequenz.

Für die Qualität der Arena konnte Everest Poker in den letzten Jahren schon zahlreiche Preise und Auszeichnungen einheimsen. Beispielsweise ging der „e-Gaming Review Awards“ 2007 und 2008 als beste Pokerplattform an Everest. 2012 gewann das Unternehmen den „iGB Award“ für das beste Affiliates Programm.

Das Motto von Everest Poker lautet „Spiel mit Freunden“. An den aktiven Userzahlen lässt sich erkennen, dass beim Onlineanbieter vieles familiärer zugeht als in den größten Arenen. Um die 10.000 Kartenfreunde sind jedoch normalerweise immer on Air. In Spitzenzeiten wird auch schon mal die 20.000er Marke geknackt. Der freundliche und nette Kundensupport passt sich ideal in die Familienatmosphäre ein.

Der reguläre Willkommensbonus wird als 200%ige Matchprämie bis zu maximal 750 Euro ausgereicht. Wie üblich muss sich der Bonus durch aktives Spielen erarbeitet werden. Zusätzlich gibt’s bei Everest Poker einen 10€ Gratis Token plus ein attraktives Free Roll Ticket obendrauf.

Welche Seriositätsmerkmale sind bei Everest Poker erkennbar?

An der Seriosität von Everest Poker besteht aus meiner Sicht überhaupt kein Zweifel. Das Unternehmen wurde bereits im Jahre 2004 in Kanada gegründet und hält sich seitdem immer auf einem Spitzenplatz der virtuellen Internetpokerszene. Allein diese Tatsache garantiert einen sicheren und seriösen Anbieter. Für Everest Poker spricht insbesondere die konstante Fangemeinde. Keine Pokerarena könnte sich solange im Kreis der Marktführer halten, wenn es in Vergangenheit Unregelmäßigkeiten gegeben hätte.

Die Everest Limited ist in Gibraltar registriert. Die Lizenz stammt von Regierungsbehörden der ehemaligen britischen Kolonie. Die EU-Genehmigung sorgt für ein rundum sicheres Spielumfeld. Gibraltar besitzt neben Malta die wichtigste Regulierungsstelle des Online-Gaming. Die Pokerarena gehört heute zur Betclic Everest Group, dem größten französischen Glücksspielkonzern im Internet. Die Holding ist zusätzlich in den Bereichen Sportwetten und Casino vertreten. Zur Unternehmensgruppe gehören unter anderem die Onlinebuchmacher Betclic, Bet-at-Home und Expekt. Der Glücksspielanbieter gehört in der Branche zu finanziell stärksten Firmen. Die Everest Pokerarena trägt des Weiteren das Sicherheitszertifikat von Game Care.

Obwohl der Onlineanbieter seit jeher auf eigene Softwarelösungen setzt und ständig an entsprechenden Verbesserungen arbeitet, hat man sich doch mittlerweile dem iPoker-Netzwerk angeschlossen. Die Arena ist ein von der Kahnawake Gaming Commission‎ lizenziertes Onlinepokerraumnetzwerk. Betreiber von iPoker ist niemand Geringeres als Playtech. Der britische Softwareriese, der mittlerweile zur William Hill Group gehört, steht für äußerste Seriosität und Fairness. Insgesamt gehören dem iPoker Netzwerk aktuell über 70 Skins, sprich Partnerunternehmen an. Dazu gehörten unter anderem die Pokerarenen von Bet365, Paddy Power Poker oder Titan Poker.

Anmelden, einzahlen, spielen - so einfach geht's bei Everest Poker (Quelle: Everest Poker)

Anmelden, einzahlen, spielen – so einfach geht’s bei Everest Poker (Quelle: Everest Poker)

Mit welchem Spielangebot wartet der Pokeranbieter auf?

Everest Poker hat sich auf Texas Hold’em (Limit und No-Limit) und Omaha (Limit und Pot-Limit) spezialisiert. Persönliche finde sich diese Ausrichtung nicht schlecht, da diese Spielversionen ohnehin von den meisten Kunden bevorzugt werden. Die stabilen Spielerzahlen rund um die Uhr zeigen, dass man den richtigen Weg gewählt hat. Jeder User hat bei Everest die Möglichkeit seinen passenden Platz anhand der gewünschten Einsatzlimits zu finden. Lediglich im absoluten High Roller Bereich könnte es hin und wieder mit der Gegnerschaft etwas „eng“ werden.

Welcher Poker Bonus wartet auf Neukunden?

Der Everest Poker Bonus setzt sich aus mehreren Komponenten zusammen.

Das Neukundenangebot gliedert sich folgendermaßen:


  • 10€ Gratis (Fünf Token a 1€, ein Token a 5€). Die Gutschrift erfolgt direkt nach der ersten Einzahlung, wobei die Höhe des Deposit unwesentlich ist.

  • 200%iger Matchbonus bis zu 750 Euro auf die erste Einzahlung. User, welche die höchste Bonussumme ausschöpfen möchten, müssen also 375 Euro einzahlen.

  • Ein Token für ein $2.000 Free Roll Turnier, welches jeweils montags und freitags um 19.00 Uhr MESZ ausgetragen wird.

  • Die ersten 20 Prämienpunkte, welche sich später gegen Echtgeld eintauschen oder zum Eintritt für ausgewählte Turniere verwenden lassen.

Der reguläre Bonus wird in drei Stufen freigegeben. Grundlage hierfür sind die Turniergebühren und die Rakes, welche bei den Echtgeldspielen investiert wurden. Ich möchte die Everest Bonusfreigabe anhand eines Beispiels erläutern, unter der Vorgabe, dass der Kunde 20 Euro eingezahlt und eine Prämie von 40 Euro erhalten hat.
1. Stufe: 5 Euro bei einem gleichen Umsatz
2. Stufe: 15 Euro nach einem Einsatz von 30 Euro
3. Stufe: 20 Euro nach einer Investition von 80 Euro
Der Vorteil an dieser Methode ist, dass die User recht schnell in den Genuss des ersten Bonusgeldes kommen.

Everest Poker bietet verschiedene Boni für die Spieler (Quelle: Everest Poker)

Everest Poker bietet verschiedene Boni für die Spieler (Quelle: Everest Poker)

Welches Turnierangebot wird offeriert?

Täglich werden bei Everest Poker rund 30 Turniere mit den unterschiedlichsten Stakes und garantieren Gewinnsummen ausgespielt. Monatlich offeriert der Poker-Anbieter Turniere mit festgesetzten Ausschüttungen von acht Millionen Euro. Zusätzlich werden jeden Tag mehrere sogenannte „Daily Free Roll“ Turniere ausgetragen, bei welchen kein Buy-In erforderlich ist.

Garantierte Turniere gibt es bei Everest Poker täglich zum Mitpokern (Quelle: Everest Poker)

Garantierte Turniere gibt es bei Everest Poker täglich zum Mitpokern (Quelle: Everest Poker)

Wie funktioniert der Kundensupport bei Everest Poker?

Der Kundensupport des Poker-Anbieters steht für seine Kunden rund um die Uhr zur Verfügung. Die Mitarbeiter sind via Email oder direkt per Live-Chat erreichbar. Positiv ist, dass der Kundenservice in mehreren Sprachen offeriert wird. Das Everest Team kann in Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch, Norwegisch, Schwedisch, Dänisch, Holländisch, Finnisch, Polnisch, Griechisch und sogar Japanisch antworten. Eine kleine Einschränkung gibt’s lediglich zwischen 10 und 19 Uhr. Innerhalb dieses Zeitfensters wird der Support nur in englischer Sprache angeboten. Die Emails werden nach meinen Erfahrungen maximal innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Mit welchen Einsatzlimits wird auf der Pokerplattform gearbeitet?

Everest Poker kommt insbesondere den Anfängern entgegen. Die Einsätze an den Tischen beginnen bereits bei $0,02/0,04. Maximal ist meist bei $20/40 Euro das Ende der Fahnenstange erreicht. Damit werden die absoluten High Roller nicht unbedingt vollkommen bedient. Einige Pot- und No Limit Tische sorgen jedoch für die notwendige Abwechslung und den besonderen Kick.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass es für Neulinge spezielle Sondertische gibt, an denen die Spieler nur innerhalb der ersten drei Monate platznehmen dürfen. Diese Variante verhindert, dass die „Fische“ schon am Anfang den echten Profis zum „Opfer fallen“. Des Weiteren darf bei Everest Poker auch im Funmodus getestet werden.

Welche Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten werden angeboten?

Das Transferportfolio ist für mitteleuropäische Verhältnisse ausreichend. Auch wenn es sicherlich andere Onlineanbieter mit zusätzlichen Möglichkeiten gibt, normalerweise dürfte jeder Kunde bei Everest Poker sehr gut zurechtkommen. Neben der klassischen Banküberweisung, welche sich übrigens mit der Sofortüberweisung.de pushen lässt, werden die Kreditkarten von Visa, MasterCard und Diners Club anerkannt. Bezahlungen mittels der virtuellen Entropay Card sind ebenfalls möglich. Als e-Geldbörse stehen unter anderem Skrill by Moneybookers, Neteller und Click2Pay bereit. Für kleinere, anonymere Einzahlungen eignet sich vornehmlich die Paysafecard.

Nicht unerwähnt darf bleiben, dass die Auszahlungen in der Regel superschnell vorgenommen werden. Von Wartezeiten bei Everest Poker ist mir nichts bekannt.

Was kann über die Webseite und die Software von Everest Poker gesagt werden?

Die Webseite von Everest Poker ist klar und übersichtlich gestaltet. Selbst Neulinge in der Onlinepokerwelt sollten sich auf der Homepage sehr schnell zurechtfinden. Das Grunddesign ist relativ dunkel, aber trotzdem einladend gehalten. Positiv ist, dass der Spieler jederzeit die Möglichkeit hat, quasi sein eigenes Webseitendesign zu entwerfen. Die Spieltische und der Avantar lassen sich nach Belieben verstellen. Mit der kleinen Sonderfunktion findet sicherlich jeder Kartenfreund seine passende Wohlfühlatmosphäre.

Obwohl Everest wie bereits beschrieben zum iPoker Netzwerk gehört, arbeitet der Onlineanbieter stetig an der eigenen Software, um den Spielern das Pokervergnügen zu versüßen. Die Playtech Software selbst ist für ihre besonders schöne Optik und sowie für ihre Soundeffekte bekannt. Aufgepeppt von den Everest Technikern erreicht sie eine zusätzliche Attraktivität. Die Analyse Tools wie der Poker Tracker können problemlos verwendet werden. Selbstverständlich eignet sich die Software des Onlineanbieters auch für absolute Profis, welche gleichzeitig an mehreren Tischen spielen möchten.

Ein Einblick in die erst kürzlich überarbeitete und aufgefrischte Software von Everest Poker (Quelle: Everest Poker)

Ein Einblick in die erst kürzlich überarbeitete und aufgefrischte Software von Everest Poker (Quelle: Everest Poker)

Kann bei Everest Poker auch mobil gespielt werden?

Nein, leider noch nicht. Everest Poker hat aktuell noch keine mobile App im Portfolio. Nach meinen Informationen hat der Onlineanbieter jedoch in Frankreich Testversionen für iPhone und Android veröffentlicht. Die Techniker der Pokerarena scheinen mit Hochdruck an entsprechenden mobilen Spielversionen zu arbeiten. Es wird nicht mehr allzu lang dauern bis Everest Poker auch für Smartphones und Tablets bereit steht.

Besteht für Pokerprofis die Möglichkeit sich für große internationale Turniere zu qualifizieren?

Die eigenen Qualifikationsmöglichkeiten für die Top-Turniere der weltweiten Szene sind recht begrenzt. Profispieler, welche einen Weg zu den größten Offline-Veranstaltungen suchen, werden bei Everest nicht jederzeit fündig. Die Satellite Turniere sind relativ gering vertreten. Da jedoch Everest Poker unter anderem die World Series of Poker gesponsert und das Monte Carlo One Turnier mit einem 1.000.000€ Preispool ausgerichtet, gibt’s hin und wieder einige zeitlich begrenzte Chancen.

Parallel können die besten Pokerspieler bei Everest jedoch von den Erfolgen einer ganz berühmten Spielerpersönlichkeit profitieren. Seit einigen Wochen ist Sam Trickett Mitglied im Everest Team. Der 28jährige Brite ist aktuell der erfolgreichste europäische Pokerspieler mit einer erspielten Gewinnsumme von knapp 20 Millionen Dollar. Von allen Gewinnen, welche Trickett 2015 erspielte, gab er zehn Prozent an die besten User auf der Everest Plattform ab.

Welche Zusatzangebote sind auf der Webseite noch zu erwarten?

Eine besondere Funktion ist sicherlich der Pokertrainer, welcher gesondert gedownloadet werden kann. Er öffnet sich danach neben jedem Texas Hold’em Spiel. Er hilft beim den Bankroll zu verwalten und zu steigern. Unter anderem gibt der Indikator Aufschluss über die eigene Blattstärke und der der Gegner. Zusätzlich klärt der Trainer in jeder Spielphase über „Potentielle“ und „Gefährliche“ Outs auf und gibt dazu die passenden Spielbeschreibungen.

Die Pokerschule ist vornehmlich für die absoluten Neulinge. Kostenlos kann das richtige Pokern erlernt werden. Nach jeder Trainingseinheit darf der Kunde sein Wissen in einem Quiz unter Beweis stellen und so die eigenen Fortschritte verfolgen.

Everest hat auch an die User gedacht, welche sich nach den Pokerbegegnungen einfach entspannen möchten. Im Casinosektor warten rund 100 Games von den Slotmaschinen bis hin zu den klassischen Spielen.

Fazit: Topanbieter für neue Pokerspieler

Everest Poker ist nach meinen Erfahrungen wahrscheinlich der attraktivste Anbieter für Neulinge. Das Zusammenspiel der niedrigen Einsatzlimits, des Funmodus sowie der besonderen Anfänger-Tische ist perfekt konzipiert. Auch die Konzentration auf nur zwei Spielversionen kommt den Newbies entgegen. Die Pokerschule, der Pokertrainer und der Willkommenbonus vervollständigen die sehr gute Neukundenperformance.

Natürlich werden auch die Profis bestens bedient, wofür allein schon die Zugehörigkeit zum iPoker Netzwerk spricht. Bei Everest Poker handelt es sich zweifelsohne um einen sehr seriösen, lizenzierten, sicheren Onlineanbieter, der in eine namhafte Unternehmensholding eingebunden ist.


Jetzt pokern!

Das wird dir auch gefallen...